Liquidität – Ausreichend Zahlungsmittel vorhanden?

Liquidität – Ausreichend Zahlungsmittel vorhanden?

Was ist Liquidität? Liquide ist, wer Geld auf dem Konto hat, auf das er schnell und zu jedem gewünschten Zeitpunkt zurückgreifen kann. Der Begriff Liquidität (lat. liquidus, flüssig) beschreibt also die Fähigkeit eines Wirtschaftssubjekts, fällige Verbindlichkeiten uneingeschränkt und fristgerecht ausgleichen … Continued
Die Kostenstelle – kleiner Begriff, große Wirkung

Die Kostenstelle – kleiner Begriff, große Wirkung

Die Kostenstelle – kleiner Begriff, große Wirkung Unabhängig davon, wie groß ein Unternehmen ist – ob Ein-Mann-Kleinstunternehmen oder eine Vielzahl an Mitarbeitern: Es entstehen immer Kosten für die verschiedensten Dinge. Von der Miete für Gebäude oder Räumlichkeiten bis Strom- oder … Continued
Die Einnahmenüberschussrechnung (EÜR) – Gewinnermittlung für Freiberufler und Kleingewerbetreibende

Die Einnahmenüberschussrechnung (EÜR) – Gewinnermittlung für Freiberufler und Kleingewerbetreibende

Die Einnahmenüberschussrechnung (EÜR) wird in der Buchhaltung als reduzierte Form der Gewinnermittlung angesehen. Unternehmen, die unter einer bestimmten Gewinn- und/oder Umsatzgrenze bleiben, können diese Art der Gewinnauflistung nach § 4 Abs. 3 des Einkommensteuergesetzes (EStG) zum Nachweis für die Steuer nutzten. … Continued
Die Sonderbilanz für Personengesellschaften

Die Sonderbilanz für Personengesellschaften

Zum Abschluss eines Geschäftsjahres muss von jeder Gesellschaft eine Bilanz angefertigt und dem Finanzamt zur Einsicht vorgelegt werden. Doch was, wenn ein Gesellschafter eigenes Vermögen erwirtschaftet beziehungsweise diese Vermögenswerte an seine Personengesellschaft weitergegeben hat? Dann wird eine sogenannte Sonderbilanz notwendig, … Continued
Kreditorenbuchhaltung » das ist wichtig

Kreditorenbuchhaltung » das ist wichtig

Kreditorenbuchhaltung – Kleine Abteilung mit großer Wirkung Die Buchhaltung ist ein wichtiger Geschäftsbereich deines Unternehmens. Moderne Buchhaltungssoftware hilft bei der korrekten Buchhaltung, damit im Fall der Fälle keinerlei Ärger auf dich als Unternehmer zukommt. Ein wichtiger Teilbereich der Finanzbuchhaltung ist … Continued
Privatentnahme – Privatnutzung von Betriebsvermögen und -gegenständen

Privatentnahme – Privatnutzung von Betriebsvermögen und -gegenständen

Eine Privatentnahme ist die private Nutzung betrieblicher Leistungen, Gegenstände und des Vermögens. In vielen Geschäftsbereichen und in Unternehmensformen wie der GmbH und der GbR sind die Übergänge von Privatvermögen und Betriebsvermögen oft fließend. Doch wie viel Geld aus dem Gewinn … Continued
Die Überleitungsrechnung

Die Überleitungsrechnung

Im globalen Welthandel tummeln sich die unterschiedlichsten nationalen wie internationale Rechtsverordnungen. Im deutschen Rechnungswesen beispielsweise ist die gesetzliche Grundlage das HGB (Handelsgesetzbuch). Damit aussagekräftige Rückschlüsse auf den Zustand eines international agierenden Unternehmens getroffen werden können, wurde der IFRS (international Financial … Continued
Muster und Erklärung der BWA

Muster und Erklärung der BWA

Muster für eine BWA Die betriebswirtschaftliche Auswertung (BWA) ist, einfach gesagt, eine Vermögensentwicklungsübersicht eines Unternehmens. Für ein besseres Verständnis der BWA und um zu zeigen, welche Posten in der Auswertung vorhanden sein müssen, findest du hier alle Informationen zu einer … Continued
Der Jahresabschluss – Überblick über die Geschäftsabläufe

Der Jahresabschluss – Überblick über die Geschäftsabläufe

Der Jahresabschluss deines Geschäftsjahres zeigt dir schwarz auf weiß, welchen Gewinn, Umsatz und Saldo du in einem Jahr erwirtschaftet hast. Für dich und deine Buchhaltung ist er ein Lagebericht über die Wirtschaftlichkeit deines Unternehmens. Damit die Einschätzung zur wirtschaftlichen Situation … Continued
Der Verpflegungsmehraufwand

Der Verpflegungsmehraufwand

Beim Verpflegungsmehraufwand handelt es sich nicht etwa um einen Ersatz für angefallene Verpflegungskosten, sondern um einen Mehraufwand für Verpflegung. Befindet sich ein Unternehmer auf einer Dienstreise, fallen in der Regel höhere Kosten für dessen Verpflegung an, als dies im häuslichen … Continued