Die Kleinbetragsrechnung – Eine Erleichterung für Unternehmer

Die Kleinbetragsrechnung – Eine Erleichterung für Unternehmer

Für Selbstständige und die Unternehmensführung kleiner Unternehmen sind auch kleinere Umsätze von entscheidender Bedeutung. Generell müssen Unternehmer einige Anforderungen beim Erstellen von Rechnungen erfüllen. Bei Kleinbeträgen, die unter 250 Euro liegen, wird dieser Vorgang jedoch erheblich vereinfacht. Denn dank der … Mehr
Mahnstufen – Säumigen gekonnt auf die Füße treten

Mahnstufen – Säumigen gekonnt auf die Füße treten

Die Zahlungsmoral – ein Phänomen, von dem viele Selbstständige und Freiberufler ein Lied singen können. Um diese ist es nämlich nicht allzu gut bestellt. Säumige Schuldner gehören häufig zum Alltag. Umso wichtiger ist es, konsequent und bisweilen auch rigoros gegen … Mehr
Rechnungsabgrenzung – Buchungsperioden einhalten leicht gemacht

Rechnungsabgrenzung – Buchungsperioden einhalten leicht gemacht

Klarheit, Übersichtlichkeit und Vollständigkeit: Wenn es um die Buchführung geht, kennt das Finanzamt keine Gnade und verlangt gewissenhafte Aufzeichnungen. Belege müssen akribisch erfasst werden, um jeden Geschäftsvorfall zu dokumentieren. Dabei spielt die Rechnungsabgrenzung im Rechnungswesen eine wichtige Rolle, um Buchungsperioden … Mehr
Aktive Rechnungsabgrenzung buchen – so funktioniert’s!

Aktive Rechnungsabgrenzung buchen – so funktioniert’s!

“Keine Buchung ohne Beleg” – so lautet einer der wichtigsten Grundsätze der ordnungsgemäßen Buchführung. Doch das allein reicht nicht aus, die Buchung muss nämlich vor allem in der richtigen Periode erfolgen. Die Abtrennung der Wirtschaftszeiträume wird in der Regel mit … Mehr
Die Ausgangsrechnung – Forderung zur Begleichung einer Leistung

Die Ausgangsrechnung – Forderung zur Begleichung einer Leistung

Um das Geld für bereits erbrachte Dienstleistungen oder gelieferte Waren zu erhalten, müssen Unternehmen und Selbstständige ihren Kunden eine Rechnung ausstellen. Gemeint ist hier ist die sogenannte Ausgangsrechnung, denn sie geht vom leistenden Unternehmen aus und wird dem Leistungsempfänger (elektronisch … Mehr
Die Eingangsrechnung – Erklärung, Relevanz und Formalia

Die Eingangsrechnung – Erklärung, Relevanz und Formalia

Nicht nur Unternehmer wissen: Wo Waren gehandelt oder Dienstleistungen erbracht werden, da werden auch entsprechende Rechnungen gestellt. Aus diesen geht schließlich hervor, was zu welchem Preis geliefert bzw. empfangen wurde. Der Unternehmer schlüsselt auf diese Weise also auf, für welche … Mehr
Wann verjährt eine Rechnung?

Wann verjährt eine Rechnung?

Rechnungen stellen gehört zum Alltag von Unternehmern. Denn mit der erbrachten Leistung sind dem Kunden gegenüber Forderungen entstanden, die fristgerecht beglichen werden müssen. Oft ist es nun aber so, dass mit dem Fokus auf das Kerngeschäft das Forderungsmanagement ins Hintertreffen … Mehr
Was ist richtig – Gutschrift oder Rechnungskorrektur?

Was ist richtig – Gutschrift oder Rechnungskorrektur?

er bei der Ausstellung einer Rechnung Fehler gemacht hat, kann diese nachträglich korrigieren. Wurde die ursprüngliche Rechnung allerdings bereits in der Buchführung erfasst, muss deine Rechnungskorrektur eine eigene Rechnungsnummer enthalten. Ist das nicht der Fall, kannst du einfach die korrigierte Rechnung unter der alten Rechnungsnummer erneut schicken.
Verkauf in ein Drittland » das ist bei der Rechnung zu beachten

Verkauf in ein Drittland » das ist bei der Rechnung zu beachten

Rechnungsstellung im Drittland – Darauf musst du achten Auch, wenn du bisher nur in Deutschland verkaufst, kommt dein erster Sale in ein Drittland vielleicht bald um die Ecke. Um deinen Handel nicht auszubremsen und dir lästige Steuernachzahlungen zu ersparen, geben … Mehr
Lieferschein erstellen – so geht’s

Lieferschein erstellen – so geht’s

Lieferschein erstellen – so geht’s! Der Lieferschein, auch Warenbegleitschein genannt, listet die Bestandteile einer Sendung auf und wird gemeinsam mit dieser verschickt. Im Gegensatz zu Rechnungen bestehen bei Lieferscheinen keine gesetzlichen Anforderungen an deren Inhalt. So ist ein Unternehmer nicht … Mehr