Zahlungserinnerung – Höflich nachfragen!

Zahlungserinnerung – Höflich nachfragen!

Anders als eine Mahnung ist die Zahlungserinnerung ein inoffizielles Schreiben an den Kunden, dass ein Rechnungsbetrag nicht fristgerecht ausgeglichen wurde. Mit dieser schriftlichen Mitteilung kannst du – gerade bei sonst sehr zuverlässigen Auftraggebern – auf wertneutraler Basis an eine offene … Mehr
Innergemeinschaftlicher Erwerb

Innergemeinschaftlicher Erwerb

Intra-community acquisition, acquisition intracommunautaire oder innergemeinschaftlicher Erwerb: Was so unterschiedlich klingt, beschreibt im Grunde ein- und denselben Vorgang – und das in der gesamten Europäischen Union. Der Begriff bezeichnet den Verkauf von Waren zwischen verschiedenen Mitgliedstaaten der EU. Beziehst du … Mehr
Die Kleinbetragsrechnung – Eine Erleichterung für Unternehmer

Die Kleinbetragsrechnung – Eine Erleichterung für Unternehmer

Für Selbstständige und die Unternehmensführung kleiner Unternehmen sind auch kleinere Umsätze von entscheidender Bedeutung. Generell müssen Unternehmer einige Anforderungen beim Erstellen von Rechnungen erfüllen. Bei Kleinbeträgen, die unter 250 Euro liegen, wird dieser Vorgang jedoch erheblich vereinfacht. Denn dank der … Mehr
Mahnstufen – Säumigen gekonnt auf die Füße treten

Mahnstufen – Säumigen gekonnt auf die Füße treten

Die Zahlungsmoral – ein Phänomen, von dem viele Selbstständige und Freiberufler ein Lied singen können. Um diese ist es nämlich nicht allzu gut bestellt. Säumige Schuldner gehören häufig zum Alltag. Umso wichtiger ist es, konsequent und bisweilen auch rigoros gegen … Mehr